Tobias Schmitz widmet sich seit mehr als 5 Jahren medizinischen Themen aller Art.

Dieser Artikel wurde nach medizinischen Standards geschrieben. Info

Unter den über 50 Jahre alten Männern leidet rund jeder Vierte am BPS, dem benignem Prostatasyndrom. Dabei handelt es sich um eine gutartige Vergrößerung der Prostata, die sich Anfangs vor allem durch Probleme beim Wasserlassen bemerkbar macht. Um diese Beschwerden zu lindern, muss die Prostata verkleinert werden. Möglich ist das mit Finasterid, einem sogenannten Alpha-Reduktase-Hemmer.

Viele Männer mit Prostata-Beschwerden empfinden den Gang zu einem Arzt als belastend. Alternativ nutzen sie den Weg über das Internet, um Finasterid 5mg rezeptfrei online zu kaufen. In diesem Artikel geben wir Hinweise, wie rezeptpflichtige Medikamente wie Finasterid 5mg legal und sicher über das Internet bestellt werden.

Erfahrungen mit Finasterid 5mg bei benignem Prostatasyndrom

In der Vergangenheit haben bereits viele Männer ihre Hoffnung auf Finasterid 5mg gesetzt und das Präparat Proscar eingenommen. Einige von ihnen teilen ihre Erfahrungen im Internet mit anderen Männern, die unter dem benignem Prostatasyndrom leiden (s. auch Finasterid Erfahrungen: Wie wird Finasterid bewertet?).

Auf Sanego.de fällt die Bewertung von Finasterid 5mg eher positiv aus. So wird die Wirksamkeit von Finasterid 5mg von über 70 Prozent der Befragten als gut bewertet und auch die Anwendung soll sich entsprechend leicht gestalten.

Finasterid kaufen online

Ähnliches gilt auch in Hinblick auf die Verträglichkeit des Präparats. Rund 40 Prozent der Behandelten litten in Folge der Einnahme unter keinen Nebenwirkungen von Finasterid 5mg. Einen Libidoverlust erlitten rund 30 Prozent in Folge der Einnahme, während 20 Prozent der Rezensenten Impotenz als Nebenwirkung angaben.

Da das Präparat offenbar häufig ohne Nebenwirkungen entsprechend wirksam ist, sprechen sich viele der Rezensenten für das Arzneimittel aus und geben eine Empfehlung ab. Dazu trägt unter anderem auch das, als positiv bewertetes Preis/Leistungs-Verhältnis von Finasterid 5mg bei.

Weitere Erfahrungsberichte zu Finasterid gegen Haarausfall lesen Sie auf der Seite „Propecia Erfahrungen: Erfahrungsberichte mit Propecia„.

Was kostet Finasterid 5mg mit Online Rezept?

Die Online-Arztpraxis treated.com bietet 28 Finasterid 5mg Tabletten für knapp 74 Euro an. Dieser Preis beinhaltet allerdings nicht nur das Medikament, sondern auch den Online Arzt Service. Weitere Informationen zum Preis erhalten Sie auf der Seite „Propecia & Finasterid Preis: Was kostet das Mittel online?

Hier erhält der Patient eine ärztliche Beratung durch qualifiziertes Fachpersonal sowie das nötige Rezept für die Bestellung. Darüber hinaus ist im Preis auch die NextDay Lieferung inbegriffen. Der Versand erfolgt also mit einem 24h Kurier.

Unser Tipp: Finasterid 5mg rezeptfrei kaufen

Die Online Behandlung bietet Patienten eine sichere und diskrete Alternative, Finasterid 5mg mit Online Rezept zu bestellen. Hierzu genügt die Beantwortung einiger Fragen des Online Fragebogens, welcher vom Arzt geprüft wird. Nach Feststellung der Eignung für Finasterid 5mg wird das Online Rezept ausgestellt und das Medikament an Ihre Wunschadresse versendet.

5/5

Kann man Finasterid 5mg rezeptfrei in Deutschland kaufen?

Finasterid 5mg ist in Deutschland, unabhängig von seiner Dosierung, rezeptpflichtig. Das bedeutet, dass ein Medikament mit diesem Wirkstoff grundsätzlich von einem Arzt verschrieben werden muss (Finasterid rezeptfrei: Finasterid ohne Rezept bestellen). Erst dann kann es in einer Apotheke abgeholt werden.

Festgelegt wurde diese Verschreibungspflicht durch den Gesetzgeber, der in regelmäßigen Abständen eine überarbeitete „Liste der Stoffe und Zubereitungen“ herausgibt, die einem Rezept bedürfen.

Zurückzuführen ist die Pflicht wohl auf die teils gravierenden Nebenwirkungen des Wirkstoffs. Darüber hinaus muss sichergestellt werden, dass ausschließlich Männer Finasterid 5mg zu sich nehmen – und nicht etwa Frauen, Schwangere oder Kinder.

Weiterhin ist die Pflicht eines, von einem Arzt ausgestellten Rezepts notwendig, um die Gesundheit des Patienten zu garantieren. In klinischen Studien, die nach der Markteinführung von Finasterid 5mg durchgeführt wurden, traten Fälle von Brustkrebs auf.

Durch den regelmäßigen Gang zum Arzt, der ein neues Rezept verschreibt, kann eine frühzeitige Feststellung von Brustkrebs erzielt werden. Darüber hinaus muss der Arzt über die Einnahme von Finasterid Bescheid wissen, da der Wirkstoff die PSA-Serum-Konzentration um rund 50 Prozent senkt. Der PSA-Wert ist jedoch für die Diagnose und die optimale Behandlung eines Prostatakarzinoms essenziell.

Wo kann ich Finasterid 5mg online kaufen?

Online gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, Finasterid 5mg zu erwerben (weitere Informationen: Finasterid Aurobindo kaufen: Wirkung & Erfahrungen).

Finasterid 5mg über Versandapotheken bestellen

Einerseits gibt es die Online Apotheken. Hier wird das Rezept, das der Arzt zuvor ausgestellt hat, eingereicht. Innerhalb von meist 24 Stunden wird das Präparat dann geliefert.

Finasterid 5mg über Online-Arztpraxen kaufen

Auf der anderen Seite stehen die Online Arztpraxen, die das Arzneimittel nicht nur versenden, sondern auch online ein Rezept dafür ausstellen. In Deutschland gilt allerdings: Damit ein Arzt ein Rezept ausstellen kann, ist der persönliche Kontakt zum Patienten möglich. Eine Rezeptausstellung über das Internet ist deutschen Ärzten somit nicht erlaubt.

Anders ist das in einigen EU-Ländern – etwa in Schweden und der Niederlande.

Als deutscher Patient kann eine schwedische oder niederländische Online Arztpraxis aufsuchen und sich dort ein Rezept ausstellen lassen. Die Voraussetzung dafür ist jedoch das Ausfüllen eines speziell auf das Präparat zugeschnittenen Fragebogens beziehungsweise der Kontakt per Video oder Chat mit dem entsprechenden Arzt.

Hier müssen die Beschwerden exakt beschrieben und Informationen zur eigenen Person zur Verfügung gestellt werden. Manchmal ist es außerdem möglich, den Angaben Fotos hinzuzufügen, die die Erkrankungsmerkmale am eigenen Körper abbilden – etwa bei Haarausfall.

Sieht der Arzt nun eine Notwendigkeit für die Verschreibung des Medikaments, wird er ein Rezept ausstellen, das direkt in der Online Arztpraxis oder in einer Online Apotheke eingelöst werden kann.

Wie wirkt Finasterid 5mg bei benignem Prostatasyndrom?

Das benignem Prostatasyndrom ist auf das Sexualhormon Dihydrotestosteron (DHT) zurückzuführen. Dieses spezielle Hormon entsteht infolge einer Umwandlung des männlichen Sexualhormons Testosteron durch das Enzym 5-alpha-Reduktase.

DHT ist die deutlich wirksamere Form von Testosteron und steuert unter anderem die Entwicklung und die Funktion der Prostata, der Körperbehaarung und des Bartwuchses. Das Hormon hat also durchaus seine Berechtigung – ebenso wie das Enzym 5-alpha-Reduktase. Herrscht etwa ein Mangel an diesem Enzym im Körper eines genotypisch männlichen Individuums, kann es zu genitalen Fehlbildungen kommen.

Mit dem Alter steigt die Menge der im Körper vorhandenen 5-alpha-Reduktase allerdings an. Auch Übergewicht und mangelnde Bewegung sollen hierbei eine Rolle spielen. Die Folge ist eine vermehrte Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron, die wiederum häufig mit einer Vergrößerung der Prostata sowie in einigen Fällen mit Alopezie (Haarausfall) einhergeht.

Dihydrotestosteron

Um das benignem Prostatasyndrom (Handelsname: Proscar) sowie den Haarausfall (Handelsname: Propecia) zu lindern oder gar zu verhindern werden Arzneimittel mit dem Wirkstoff Finasterid verabreicht.

Das Finasterid ist meist in einer Dosierung von fünf Milligramm enthalten, weshalb auch die Rede von Finasterid 5mg ist (Finasterid Dosierung, Einnahme und Anwendung). Es hemmt das Enzym 5-alpha-Reduktase und zählt daher zu den 5-alpha-Reduktase-Hemmern.

Die gewünschte Finasterid-Wirkung setzt allerdings erst nach mehreren Monaten ein. In Studien konnte festgestellt werden, dass das Volumen der Prostata innerhalb eines Zeitraums von sechs bis zwölf Monaten bis zu 28 Prozent abnehmen kann.

Da die Prostata nun nicht mehr oder zumindest weniger auf die Harnröhre drückt, verbessert sich der Harnstrahl und der Harnabflusswiderstand. Darüber hinaus sinkt auch das Risiko für eine Ischurie (akute Harnverhaltung), die als eine Komplikation des benignem Prostatasyndroms bekannt ist.

Finasterid Wirkstoff

Wie ist Finasterid 5mg einzunehmen?

Finasterid 5mg wird meist in Form von Filmtabletten verabreicht. Der Wirkstoff befindet sich im Kern des Präparats und wird von einem Schutzmantel umgeben. Dies stellt sicher, dass der Wirkstoff beim Berühren der Tablette nicht über die Haut aufgenommen werden kann.

Finasterid Aurobindo 5mg

Männer, die unter einer gutartigen Prostatavergrößerung leiden nehmen in der Regel fünf Milligramm pro Tag ein – dies entspricht bei einem Finasterid-5mg-Präparat einer Tablette. Eine reduzierte Dosierung erhalten Patienten, die unter einer Leberfunktionsstörung leiden sowie Menschen, die mit dem Finasterid hormonell bedingten Haarausfall behandeln möchten.

Eingenommen wird die Tablette unabhängig von der Mahlzeit und mit ausreichend Flüssigkeit.

Welche Nebenwirkungen von Finasterid 5mg sind bekannt?

Medikamente mit diesem Wirkstoff greifen in den Hormonhaushalt des Patienten ein. Somit sind Finasterid Nebenwirkungen durchaus wahrscheinlich. Oft betreffen diese die Sexualfunktion. So verursacht Finasterid bei einem bis zehn Prozent der Behandelten eine Verminderung der Libido sowie sexuelle Funktionsstörungen wie Impotenz, Erektions- oder Ejakulationsstörungen.

In seltenen Fällen, also bei unter einem Prozent der Behandelten, treten Spannungsgefühle in der Brust auf. Weitaus seltener kann die Einnahme von Finasterid zu Knoten in der Brust oder zu Flüssigkeitsausscheidungen aus der Brustdrüse führen.

Schon gewusst?

Wussten Sie, dass Sie Finasterid 5mg mit Online-Rezept bei Treated.com online bestellen können? Hierzu müssen Sie einen medizinischen Online-Fragebogen ausfüllen. Bei Eignung wird das Online-Rezept für Finasterid 5mg. Anschließend wird die Behandlung per 24h-Versand an Sie versendet.

Wechselwirkungen von Finasterid 5mg

Bislang sind keine klinisch bedeutsamen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bekannt.

Gegenanzeigen von Finasterid 5mg bei benignem Prostatasyndrom

Die Einnahme von Finasterid 5mg sollte vermieden werden, wenn eine Überempfindlichkeit gegen einen der Inhaltsstoffe besteht. Liegt eine eingeschränkte Leberfunktion vor, ist vor der Einnahme der Arzt zu konsultieren, da möglicherweise eine Anpassung der Dosierung notwendig ist.

Für Frauen ist der Wirkstoff grundsätzlich nicht geeignet. Da Finasterid bei Feten zu Missbildungen an den äußeren Geschlechtsmerkmalen führen kann, sollten schwangere Frauen und Frauen, die vorhaben schwanger zu werden, nicht in den Kontakt mit dem Wirkstoff kommen.

Das bedeutet auch, dass sie zerkleinerte oder zerbrochene Finasterid-Tabletten nicht berühren dürfen. Nur so lässt sich vermeiden, dass der Wirkstoff über die Haut aufgenommen wird.

Tobias Schmitz, MedizinexperteInfo zu medizinischen Inhalten

Quellen

  1. Mysore, Venkataram. Finasteride and sexual side effects. Indian Dermatology Online, 01/2012. Indian Association of Dermatologists, Venereologists and Leprologists. URL: ncbi.nlm.nih.gov
  2. Offizielle Stellungnahme der DGU zu Finasterid. Deutscher Ärzteverlag GmbH. URL: urologenportal.de
  3. Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz (2005): Verordnung über die Verschreibungspflicht von Arzneimitteln Arzneimittelverschreibungsverordnung – AMVV). URL: www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 2. Juni 2019 (PDF)
  4. Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz: Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz – AMG) www.gesetze-im-internet.de, abgerufen am 2. Juni 2019
  5. Beipackzettel von FINASTERID AbZ 5 mg Filmtabletten. In: Wort & Bild Verlag Konradshöhe GmbH & Co. KG – Gesundheits-Tipps und Infos zu Medizin, Krankheiten, Therapien, Laborwerten und Medikamenten. URL: www.apotheken-umschau.de